Offene Beratung an Grundschulen

Offene Sprechstunde an Saarbrücker Grundschulen

Unser Beratungsangebot der offenen Sprechstunde an Grundschulen halten wir nun schon seit über 20 Jahren an Grundschulen des Regionalverbandes Saarbrücken vor. Dieses Angebot richtet sich an SchülerInnen, Eltern und enge Bezugspersonen der Kinder, LehrerInnen und pädagogisches Betreuungspersonal.

Unser professionelles Team an Beraterinnen ist ein mal pro Woche an der jeweiligen Grundschule vor Ort präsent. Hier haben Kinder die Möglichkeit, unkompliziert und meist ohne Terminvereinbarung ihre Sorgen und Nöte zu besprechen. Egal um welches Anliegen es geht, ob es erst mal um ein eher banales Anliegen geht oder um ein größeres Problem, alle Anliegen der Kinder werden Ernst genommen und mit gleicher Aufmerksamkeit behandelt.

Auch Eltern haben die Möglichkeit, über ihre Probleme in der Erziehung, in der Erziehung, in der Familie oder schulische Angelegennheiten zu besprechen. Gemeinsam mit den Kindern und/oder den Eltern versuchen wir, alternative Lösungen zu finden.

Auch für LehrerInnen und Betreuungsperson der Grundschulen sind wir seit vielen Jahren ein verlässlicher und professioneller Ansprechpartner. Häufig machen sich diese Sorgen um die Kinder, weil die Kinder sich im Verhalten auffällig zeigen, weil sie von Problemlagen innerhalb der Familie berichten, von belastenden erzieherischen Maßnahmen oder gar Gewalt in der Familie. Auch die große Schwierigkeit für Kinder, wenn die Eltern sich getrennt haben und sie im Umgang mit dem Elternteil sind, mit dem sie nicht mehr zusammen leben, stellt für Kinder eine Krise dar. Ebenso nimmt die Fachberatung bei der Risikoeinschätzung bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung eine wichtige Rolle ein.

Das Angebot der offenen Sprechstunde ist ein kostenfreies Angebot.

Wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartnerin
Dipl. Sozialpädagogin Ute Ziegler
Telefon: 0681 – 32533
Email: info@kinderschutzbund-saarbruecken.de